Donau

Langenzersdorf

Die Marktgemeinde Langenzersdorf liegt auf 170 m Seehöhe am linken Donauufer, zu Fuße des Bisamberg.
Die Gemeinde grenzt bei Floridsdorf, 21. Bezirk, unmittelbar an Wien an.
Sehenswert sind das Heimatmuseum sowie die Pfarrkirche aus dem frühen 14. Jhdt.
Neue Wanderkarte von Kompass: Wiener Hausberge - Pielachtal - Traisental - St. Pölten: Wanderkarten-Set mit Aktiv Guide, Radwegen und Skitouren. GPS-genau. 1:50000 (KOMPASS-Wanderkarten, Band 210)
Erschienen 1. August 2016.

Korneuburg

Korneuburg ist eine Stadtgemeinde mit ca. 11.000 Einwohner an der Donau, nördlich von Wien, am Fuße des Bisamberg gelegen.
Sehenswert sind Stadtmuseum, RAthaus, Augustinerkirche, Ruine der Synagoge, Rattenfängerbrunnen, Stadtpfarrkirche und das ehemalige Kapuzinerkloster.
Etwas ausserhalb der Stadt liegt findet man die Burg Kreuzenstein.
Am Donauufer kann man mit der Rollfähre (siehe Foto unten) die Donau nach Klosterneuburg überqueren ( auch Autos ).
ExterneLinks:
Rollfähre Korneuburg

Bisamberg

Der Ort Bisamberg liegt auf 192 m Seehöhe am Fuße des gleichnamigen Berges (Hügels), nördlich von und angrenzend an Wien.
Sehenswert ist die Pfarrkirche mit dem Hochaltar aus dem 17. Jhdt und den Kreuzweggruppen aus Sandstein. Das Schloss stammt aus dem Jahr 1568.

St. Andrä-Wördern

Hagenbachklamm Wanderweg

St. Andrä-Wördern liegt an der Donau am nord-westlichen Rand des Wienerwaldes und am östlichen Rand des Tullnerfeldes auf einer Seehöhe von 177m.
Sehenwert ist die romanische Pfarrkirche. Oberhalb der Donau thront auf einem Felsen die Burg Greifenstein, die zur Zeit leider nicht bewirtschaftet ist (Keine Besichtigung möglich). Schade, denn aus dieser alten Raubritterburg ließe sich wohl einiges machen.

Subscribe to RSS - Donau