Niederösterreich

Maria Anzbach

Maria Anzbach ist eine Marktgemeinde bei Neulengbach im Wienerwald.
Sehenswert ist die gotische Kirche mit Votivgaben aus der Türkenzeit.
Es gibt ein Heimatmuseum und ein Pferdegestüt zur Aufzucht von Rennpferden.
Aktuell im Jahr 2017 hat, wie viele andere Gemeinden in Österreich, auch Maria Anzbach mit Schließung von Bankfilialen aus Kostengründen umzugehen.
Der Aufsichtsrat und der Vorstand der Raiffeisenbank Wienerwald haben beschlossen, die Bankstellen Maria Anzbach, Gablitz und Innermanzing per Ende September 2017 mit anderen Bankstellen zusammenzulegen.

Klosterneuburg

Klosterneuburg ist die nördliche Nachbarstadt von Wien und liegt direkt am nördlichen Ausläufer des Wienerwaldes und an der Donau.
Die Stadt hat ihren Ursprung in einer Römersiedlung (heutige Oberstadt) aus dem 2. Jhdt. nach Chr.
Weithin bekannt ist das Augustiner Chorherrenstift.
Klosterneuburg liegt am Ostrand des Naturparks Eichenhain.
Sehenswert: Stift Klosterneuburg, Kunst- und historische Sammlungen im Sift, Stiftsbibliothek, Archäologische Sammlung St. Martin, Heimatmuseum, Stadtmuseum.
Strandbad Klosterneuburg

Kaltenleutgeben

Kaltenleutgeben ist eine Marktgemeinde im Tal der Dürren Liesing, angrenzend an den Süden von Wien.
Die Gemeinde liegt auf einer Seehöhe von ca. 355 m.
Sehenswürdigkeiten: Pfarrkirche aus dem 18. Jhdt. (Hochaltar mit der Schwarzen Madonna von Altötting).
Das Foto unten zeigt Kaltenleutgeb im Wienerwald, fotografiert aus den Hügeln südlich des Ortes.
Hier verlaufen schöne Wanderwege, z.B Richtung Perchtoldsdorf, Seewiese, Ortschaft Wienerwald.
Auch der Pilgerweg nach Mariazell führt von Wien aus südlich von Kaltenleutgeben über Heilgenkreuz zum Wallfahrtsort.
Kaltenleutgeben

Gumpoldskirchen

Die Marktgemeinde Gumpoldskirchen liegt auf 260 m Seehöhe im südöstlichen Wienerwald. Sehenswert ist die Pfarrkirche aus dem 15. Jhdt.
Beim Schloss des Deutschen Ritterordens existiert ein Wassergraben aus dem 14. Jhdt. Das Rathaus der Gumpoldskirchener ist ein besonderer Laubenbau mit viergeschoßigem Eckturm aus dem 16. Jhdt. Man sieht also, viel Tradition und Geschichte in diesem bekannten Weinbauort.

Weingarten

Seiten

Subscribe to RSS - Niederösterreich